Home

Die Website ist für eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (FHD) optimiert.

Hier geht’s zur Nennung des Oberlausitzer Dreieck Rennens 2016


Motorrad-Training in Peenemünde

Vom 14.05. bis 15.05.05 2016 fanden in Peenemünde auf dem alten Flughafengelände Trainingsläufe für unsere Motorradsportler statt. Die Teilnahme an diesem Training war gut. Auch unser Club war durch zahlreiche Teilnehmer vertreten. Das Wetter meinte es ganz gut mit uns. Am Samstag hatten wir sogar Sonnenschein dabei. Am Sonntag gab es zwei Gewitterschauer, die aber nur von kurzer Dauer waren. Ansonsten war es trocken aber ganz schön frisch. Die Veranstaltung war großartig. Wir hatten alle viel Spass: bei den Trainingsläufen, im Fahrerlager und am Abend beim gemütlichen zusammen sein.
Einen Wermutstropfen hat es aber leider auch gegeben. Unser Sportfreund Kay Bundesmann ist gestürzt und hat sich am Unterarm eine Verletzung zugezogen, die behandelt wurde. Er ist aber wohlauf. Wir konnten mit ihm sprechen.

Peenem1

Frank Siegert

weitere Bilder …


 

Am 13.03.2016 wurde dem MSC Oberlausitzer Dreiländereck e.V in Fulda zur Jahreshauptversammlung des DMV die unten stehende Urkunde überreicht.

Bild (4)


 

Am 31.05.2013 wurde der Motorsportclub MSC Oberlausitzer-Dreiländereck e.V. in Jonsdorf im Hotel Gondelfahrt gegründet.
Der MSC Oberlausitzer-Dreiländereck ist Mitglied im Deutschen Motorsport Verband (DMV).
Zur Vollversammlung am 27.11.2014 fand die Wahl des neuen Vorstands statt.
Zum Vereinsvorsitzenden wurde Frank Siegert gewählt. Der aktuelle Vorstand des MSC „Oberlausitzer Dreiländereck“ e.V. besteht im weiteren aus Stefan Fiedler, Dr. Hermann Funke und Uta Havlat. Als erweiterter Vorstand arbeiten Steffen Bänsch, Jens Kurzmann und Stefan Beyer in den einzelnen Fachbereichen mit. Der gemeinnützige Verein wird zukünftig besonderen Wert auf die Nachwuchs-förderung, den Ausbau der Attraktivität und die Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Region sowie die grenzüberschreitende Zusammenarbeit legen. Unter den Mitgliedern finden sich Freunde des Motorsports, aktive und ehemalige Motorsportler wieder.


Rückblick auf das 3. Oberlausitzer-Dreieck-Rennen 2015 in einem kleinen Video

Video   Jürgen Augustin


IMPRESSUM