Ausschreibung/ Nennung 2016

–> Ausschreibung_Oberlausitzer-Dreieck-Rennen 2016

Als Sonderlauf starten in diesem Jahr die JAWA 50 „Mustang“.
Als Besonderheit starten auch „Rennwagen die Geschichte schrieben…“ 

Nennung Oberlausitzer-Dreieck-Rennen 2016
Teilnehmer können sich wahlweise mit dem Online-Formular oder wie bisher in Papierform anmelden. Mit dem Online-Formular wird die Nennung einfacher. Es muss kein Brief mehr verschickt werden. Mit dem Button „Senden“ wird die Nennung an den „MSC-Oberlausitzer-Dreilaendereck“ gesendet. Ist die Nennung komplett ausgefüllt und abgeschickt, erscheint auf ihrem Bidschirm das abgeschickte Formular. Außerdem bekommen sie darauf hin sofort eine e-mail mit dem von ihnen ausgefüllten Formular für sich zur Ablage. Damit ist sichergestellt das die Nennung bei uns eingegangen ist und bearbeitet werden kann. In der e-mail geben wir eine Kennung als Zahlungsgrund an. Bitte tragen sie diese auch auf der Überweisung ein, damit wir die Einzahlung richtig zuordnen können.
Bitte verwenden sie das Online-Nennformular!
Hinweis: Das Formular lässt sich nur abschicken, wenn alle Felder ausgefüllt sind. Sind nicht alle Felder beim betätigen des Button „Senden“ ausgefüllt, kann man am Bildschirm durch das Formular scrollen. Jetzt werden die fehlenden Felder rot markiert. Füllen sie diese Felder dann aus und senden sie das Formular erneut.
Bitte achten sie unbedingt darauf, das im Feld für das Foto auch der Dateiname des Fotos steht!
Der Chrome-Browser wird empfohlen!

*** *Achtung!!! **** Achtung!!! *** Achtung!!! *** Hinweise zur Nennung ****
Die Sportfreunde, die als Doppelstarter starten wollen, müssen auch für jedes Fahrzeug eine separate Nennung abgeben. Einige Fahrer haben das leider nicht getan und sind somit nur für eine Fahrzeugklasse genannt. Wer das versäumt hat, sollte das schnell nachholen. Es muss auch für jedes Fahrzeug ein Bild vorliegen. Die Angabe der zweiten Klasse auf dem Nennformular dient nur Verwaltungszwecken, hiermit ist kein Fahrzeug identifiziert. Das hier gesagte gilt für die Nennung in Papierform, wie auch für die Online-Nennung.