Archiv für den Monat: Dezember 2016

Adventsgrillen

Auch am 17.12.2016 haben wir uns zum Jahresabschluss noch mal zum gemütlichen Beisammensein getroffen. Bei Spanferkel, Bratwurst und leckeren Salaten haben wir gemeinsam einen schönen Abend verbracht. Wir haben über die vergangene Saison gesprochen und uns über das Gelungene gefreut. Jetzt ist unser Ziel, das nächste Dreieckrennen wieder gut vorzubereiten und unseren Erfolg im nächsten Jahr zu wiederholen bzw. die Veranstaltung noch zu verbessern. Hier gibt es noch ein paar Bilder zu unserer Feier.

Vorbereitungen für das nächste Dreieckrennen

Bereits jetzt beginnen die Vorbereitungen für das nächste Dreieckrennen. Wir haben uns am 17.12.2016 in Saalendorf an unserer Scheune getroffen und Styropor in Säcke gefüllt. Die Säcke werden zur Streckensicherung dringend benötigt. Alles vorhandene Styropor wurde eingesackt. Wir brauchen aber noch mehr Styroporsäcke für die Sicherheit an der Rennstrecke.

Jahreshauptversammlung 2016

Am 25.11.2016 fand die Hauptversammlung unseres Motorsportclubs in Jonsdorf in der Gaststätte „Gondelfahrt“ statt.

Die Tagesordnungspunkte waren:
1. Rechenschaftsbericht des Vorstandes
2. Ausblick auf das Jahr 2017
3. Finanzbericht der der Schatzmeisterin und Finanzplan 2017
4. Bericht der Revisionskommission
5. Entlastung des Vorstandes
6. Entlastung der Schatzmeisterin
7. Wahl des Vorstandes
8. Beratung und Beschluss einer neuen Beitragsordnung
9. Anfragen und Diskussion

Als Gast zu dieser Versammlung war Herr Helmut Tschernoster anwesend. Er hat in seiner Rede unsere gute Arbeit als Club gewürdigt, die sich in unserem Hauptevent, dem Dreieckrennen, widerspiegelt.  Er wünscht sich noch viele solch guter Motorsportveranstaltungen am Oberlausitzer Dreiländereck.
Die Familie Tschernoster hat dies zum Anlass genommen und einen Wanderpokal gespendet, den wir in diesem Jahr erhalten haben. Der Pokal ist in Gedenken dem zu früh verstorbenen Sohn Jan Tschernoster gewidmet.
Wir als Club erhalten diesen Pokal in Anerkennung der Leistungen zur Entwicklung und Qualifizierung des historischen Motorsports.
Unser Vorsitzender, Frank Siegert, nahm den Pokal für unseren Club in Empfang. Herrn Tschernoster wurde am Ende der Veranstaltung ein kleines Präsent von unserem Club überreicht.