Monthly Archives: August 2015

Zur Tourist Trophy IRRC

Unser Vereinsmitglied Steffen Bänsch #66 hat am Wochenende erfolgreich in Hořice an der Tschechische Tourist Trophy — IRRC teilgenommen.

Ein paar Eindrücke hat Dirk Kretschmar mit der Kamera eingefangen.

Überraschung zum Dreieck-Rennen

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Nennungen flattern im Minutentakt ein … 1 Monat noch und wir begrüßen alle unsere motorsportbegeisterten Fahrer und Zuschauer zum 3. Oberlausitzer Dreieck.

Pssst….sensationelle Fahrzeuge, die noch nie im Osten Deutschlands präsentiert wurden, werden mit Spannung erwartet, aber nicht weitersagen 😉!!

Unbenannt-001

Wir bitten um Mithilfe

In der Nacht vom 02. auf den 03.08.2015 drangen in der Westvorstadt von Zittau Ganoven brachial in gut gesicherte Garagen ein und entwendeten ein Jawa-Mini-Motorrad. Es war dem jungen Mann sein Lieblingsspielzeug. Auf jeden Fall sollen die Verbrecher mit diesen Aufruf und weiteren Veröffentlichungen keine Freude haben. Die Fahndung läuft auf verschiedenen Ebenen, also doch lieber wieder zurückgeben.

Kann jemand helfen, hat jemand das seltene Unikat gesehen, wurde es irgendwo zum Kauf angeboten. Belohnung von 200 € wird zugesichert.

Meldungen bitte an Jürgen Kießlich, 03583 512751 oder jkieautor@freenet.de

1. Kinder  Jawa

Die Kinder-Jawa

Lückendorfer Bergrennen

Bei strahlenden Sonnenschein fand am 01. und 02.08.2015 das Lückendorfer Bergrennen statt. Knapp 300 Fahrer gingen an den Start und präsentierten ihre historische Renntechnik den Besuchern. Wie im Vorjahr fanden auch wieder Geschwindigkeitswettbewerbe statt.
Auch von unserem Motorsportverein „MSC Oberlausitzer Dreilaendereck e.V.“ waren Fahrer am Start.

Die folgenden Plätze wurden belegt:
Klasse 4.2            #87   Jochen Kretschmar   Platz 14
Klasse 7               #38   Olaf Havlat                 Platz 1
Klasse 8               #101 Franz Havlat              Platz 4
.                            #111 Olaf Havlat                 Platz 6
Bergsportpokal  #355 Jens Herfort               Platz 4

Auch wieder am Start war der „Schnellste Trabant der Welt“. Die Beschleunigung von diesem „Trabant“ ist einfach beeindruckend (sie Video).

 

 

 

Bider: Dietmar Augustin, Jürgen Augustin, Jochen Kretschmar
Video: Jürgen Augustin